Breckerfelder Weihnachtsmarkt vom 02. - 04. Dezember 2016
 

Rund um die Evangelische Jakobuskirche im Herzen von Breckerfeld findet jährlich am 2. Adventswochenende der Breckerfelder Weihnachtsmarkt statt. 40 Stände von Breckerfelder Gewerbetreibenden und karitativen Einrichtungen mit Sitz in Breckerfeld fügen sich in die Nischen und Winkel auf dem Kirchplatz ein und bieten im Bereich der unteren Schulstraße den zahlreichen heimischen und auswärtigen Besuchern, u.a. aus dem benachbarten Ruhrgebiet, ein abgerundetes Weihnachts-marktvergnügen. Er wurde erstmalig im Jahre 1980 veranstaltet und hat sich sehr schnell zu einem der beliebtesten Weihnachtsmärkte der Region entwickelt.

Lichterketten und der beleuchtete Weihnachtsbaum am Eingang der Evangelischen Jakobuskirche sorgen für eine ansprechende Atmosphäre. Der angestrahlte Kirchturm weist den Besuchern schon von weitem den Weg.

Das vorweihnachtliche Rahmenprogramm in und vor der Evangelischen Jakobuskirche rundet den Weihnachtsmarkt auf niveauvolle Weise ab. Ein entsprechendes Programmblatt liegt jährlich aus. Es enthält auch Lagepläne, in denen die einzelnen Stände mit ihren Warenangeboten eingezeichnet sind.

Busse der Märkischen Verkehrsgesellschaft (Linie 84), der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (Linie 550) und der Hagener Straßenbahn (Linie 512) verkehren an den Markttagen fahrplanmäßig. Die Linie 512 der Hagener Straßenbahn fährt an Samstagen und Sonntagen nachmittags im Halbstundentakt. Den Besuchern aus den Nachbarstädten wird deshalb dringend empfohlen, die für sie in Frage kommenden Linien des öffentlichen Personennahverkehrs zu nutzen.

Wer dennoch auf sein eigenes Fahrzeug nicht verzichtet, findet ausgeschilderte Parkmöglichkeiten auf den Parkplätzen im Ortskern, entlang der Straßen im Industriegebiet, am Rathaus und auf dem Marktplatz in Breckerfeld. Einige Breckerfelder Gewerbetreibende unterstützen die Hansestadt Breckerfeld durch Zurverfügungstellung von betriebseigenen Parkflächen, um so die angespannte Parkplatzsituation während des Weihnachtsmarktes zu entschärfen. Die Parkflächen sind speziell als Parkplätze für den Weihnachtsmarkt ausgeschildert.

Besuchen auch Sie den Weihnachtsmarkt in Breckerfeld. Er vermittelt eine vorweihnachtliche Stimmung. Insbesondere tragen hierzu die Auftritte der Breckerfelder Chöre in der Evangelischen Jakobuskirche bei, die Advents- und Weihnachtslieder zu Gehör bringen. Karussells, Musik vom Band und das übliche Bild eines Jahrmarktes sind hier nicht zu finden.

 

Öffnungszeiten:

Freitag, 02. Dezember 2016
16:00 Uhr Beginn des Weihnachtsmarktes
22:00 Uhr Ende des Weihnachtsmarktes

Samstag, 03. Dezember 2016

14:00 Uhr Beginn des Weihnachtsmarktes
22:00 Uhr Ende des Weihnachtsmarktes

Sonntag, 04. Dezember 2016

12:00 Uhr Beginn des Weihnachtsmarktes
20:00 Uhr Ende des Weihnachtsmarktes

Information:

Hansestadt Breckerfeld, Herr Müller, Telefon 02338 809-51 und beim Stadtmarketing. Hier finden Sie den Flyer und das Programmblatt zum diesjährigen Weihnachtsmarkt.