Sie sind hier:

Konzert mit der A-Capella-Band "C´est la vie!" aus Gevelsberg am 19.06.2019

Konzert mit der A-Capella-Band „C´est la vie!“ aus Gevelsberg am Mittwoch, 19.06.2019, 19:30 Uhr, im Heimatmuseum Breckerfeld

 Im Rahmen des städtischen Kulturprogramms wird die A-Capella-Band „C´est la vie!“ am Mittwoch, 19.06.2019, 19.30 Uhr, im Heimatmuseum, Museumsgasse 3, gastieren.

 „C'est la vie!" aus Gevelsberg unterhält Sie vierstimmig mit A-Capella- und Barbershopmusik. 

Ein Barbershop-Quartett kann man mit einem Stück Sahnetorte vergleichen. Man stelle sich das wie folgt vor:

Der Tortenboden -das Fundament des Klanges- ist die Bass-Stimme. Sie untermalt und unterstützt die Leadstimme. Auf dem Boden ist die Sahnefüllung - die Leadstimme, die meistens(!) die Melodie eines Liedes singt, also das, was die Art der Torte ausmacht ...zwischen Bass und Lead findet man die Vanillesauce - den Bariton. Der "Bari" verbindet mit seinen Tönen Lead und Bass ohne selbst herauszustechen - ohne ihn würde der Kuchen auseinanderfallen. Und ganz oben drauf ist dann das Sahnehäubchen sozusagen, die Tenorstimme, die den gesungenen Akkord nach oben hin mit teilweise sehr hohen Tönen unauffällig begrenzt.

In dem Quartett sind die Stimmen wie folgt aufgeteilt:

im Bass:                 Nina Richter (Herdecke)

im Bariton:             Andrea Königsmann (Herdecke)

im Lead:                 Silke Fromm (Hagen)

im Tenor:               Martina Bender-Genatowski (Gevelsberg).

Silke Fromm, Andrea Königsmann und Martina Bender-Genatowski singen alle schon viele    Jahre in dieser Art des Gesangs - bis dahin zusammen im Chor. C'est la vie! wurde 2007 während eines Barbershop-Chorworkshops gegründet. Der erste Auftritt war dann ca. 1 Jahr später auf der Burg Volmarstein in Wetter zum Tag des Liedes. Seitdem finden immer wieder Auftritte auf Chorfesten oder Kleinkunstveranstaltungen statt.

2017 feierte C'est la vie! das 10-jährige Bestehen. Im Januar 2018 hörte die damalige Bass-Sängerin auf; an ihre Stelle trat Nina Richter.

Interessierte Zuhörer sind zu dieser Veranstaltung im Heimatmuseum herzlich eingeladen.

Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 9,00 € für Erwachsene, 4,50 € für Schüler und im Vorverkauf (Rathaus, Zimmer 1) 7,00 € für Erwachsene, 3,50 € für Schüler.

Zusatzinformation