Sie sind hier:

Breitband

Der Ennepe-Ruhr-Kreis beabsichtigt, alle Hausanschlüsse mit einer Versorgung von unter 30 Mbit/s (Download) im Kreisgebiet, unter Nutzung diverser Breitbandförderprogramme von Bund und Land NRW, mit Breitbandinternet-Anbindungen zu versorgen. Dies soll hauptsächlich über Glasfaseranschlüsse realisiert werden.
In diesem Zusammenhang erstellt der Ennepe-Ruhr-Kreis im Rahmen diverser Breitbandförderprogramme von Bund und Land NRW Planungen für einen kreisweiten Breitbandausbau.

Zur Erbringung von weiteren erforderlichen Planungs- und Beratungsleistungen im Zusammenhang mit der Antragsvorbereitung und Antragstellung und aller vom Fördergeber geforderten Leistungen, sowie der Begleitung und Durchführung entsprechend notwendiger Arbeiten, wird sich der Ennepe-Ruhr-Kreis einer projektgebundenen, externen Unterstützung durch Beratungsunternehmen bedienen.

Dies dient insbesondere zur Erstellung konkreter Förderanträge und für die Durchführung des Interessenbekundungsverfahrens sowie der Ausschreibung(en). Die Vergabe erfolgt voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni 2020.

Die zu errichtende Breitbandinfrastruktur sollte möglichst zuverlässig Bandbreiten von mindestens 100 Mbit/s symmetrisch flächendeckend gewährleisten können, wobei hier auch niedrigere Bandbreiten zur Verfügung gestellt werden müssen.
Höhere Bandbreiten sind ausdrücklich erwünscht.

Besondere Berücksichtigung finden soll die Anbindung von Schulen, vorzugsweise mit Glasfaser, angelehnt an das beigefügte Schulanbindungskonzept des Ennepe-Ruhr-Kreises.

Hier der Link: https://www.subreport-elvis.de/browseVerdingungsunterlagen.html#ELVISID:E11591299

 

Markterkundung / Nichtförmliche Interessenbekundungsverfahren zu Breitbandversorgung im Ennepe-Ruhr-Kreis

- Gigabitanbindung Schulen

hier finden Sie weitere Informationen>>>

- Gigabistversorgung Krankenhäuser und VHS

hier finden Sie weitere Informationen>>>

- Flächendeckende Gigabitanbindung in Gewerbegebieten

hier finden Sie weitere Informationen>>>

Zuständig

  • Schüler, Sandra

    Kämmerin

    Tel.02338 809-41
    Kontakt

Zusatzinformation